3

3 Gründerzentren

vermitteln Aufbruchsstimmung in der Wirtschaftsregion Mittelbaden und machen Lust auf Innovation, Zukunft und neue Ideen. Es herrscht Gründerklima, und dieses strahlt aus auf alle beruflichen Bereiche bis hin zu den Bildungsstätten in der Region. In enger Zusammenarbeit mit der Wirtschaft wird wertvolles Wissen vermittelt – die WRM ist ein echter Türöffner Richtung Zukunft. Dabei werden nicht nur die Weichen gestellt, auch die Aussichten auf eine attraktive Tätigkeit nach Abschluss von Ausbildung, Studium & Co. sind bestens.

Flächendeckend für jeden das Richtige

Das bedarfsorientierte Bildungsangebot beginnt in Mittelbaden vor der Haustür und bereits zum Schulstart. Grundschulen vor Ort, weiterführende Schulen in direkter Nähe zum Wohnort, dazu gut erreichbare breit aufgestellte berufliche Bildungszentren, ergänzt um ein Qualifikations- und Weiterbildungsangebot, das über die „Grundversorgung“ weit hinaus geht – das alles bildet die Basis für den erfolgreichen Start ins Berufsleben.

Bedarf geweckt, Bedarf gedeckt

Die Bildungsstätten in der Region haben die Zeichen der Zeit erkannt: Ganztagesbetreuung und Schulmittagessen, Förderangebote und eine moderne Ausstattung gehören neben der umfassenden fachlichen Ausbildung heute dazu. Kurz: Die Chancen stehen gut. In den gewerblich-technischen, kaufmännischen und sozialpädagogisch-pflegerischen Bereichen sorgen hoch qualifizierte Praktiker für eine Ausbildung mit engem Bezug zum „wirklichen Leben“. Gerade die Vielfalt der dualen Berufsausbildung, immer mit Blick vor allem auf den wirtschaftlichen Bedarf, macht die WRM für Ausbildung und Karriere so attraktiv. Und wer seine eigenen Chancen verbessern will, kann über nachgeholte Abschlüsse oder Weiterbildungen für zusätzliche Qualifikation sorgen.

Hier ist die Zukunft zu Hause

Zukunft ist nicht nur ein leerer Begriff; sie ist hier tagtäglich Programm. Nicht umsonst gilt die WRM als Region mit überdurchschnittlicher Dynamik: Innerhalb zweier internationaler Netzwerke präsentiert sie sich für Berufseinsteiger ebenso wie für Erfahrene extrem attraktiv, dazu ist sie Teil der Technologieregion Karlsruhe und der dazugehörigen Forschungslandschaft. Die Kooperation der Wirtschaftsförderer im Pamina-Raum und die Trinationale Metropolregion Oberrhein übernehmen Schnittstellenfunktion zu den Unternehmen.

wrm-dreifachplus-150

Wissen in der WRM

  • wird in rund 125 allgemeinbildenden Schulen, 11 beruflichen Schulen und Schulzentren vermittelt

  • hat auf 10.410 qm Gesamtfläche der EurAka in Baden-Baden Hochkonjunktur – auf dem Campus für berufliche Bildung in der Veranstaltungswirtschaft ist auch die Event-Akademie zu Hause. Dazu hat die renommierte Steinbeis Business Academy ein Studienzentrum in Gaggenau.

  • ebnet in den drei Gründerzentren in Baden-Baden, Bühl und Rastatt den Weg Richtung Zukunft

Google Translator >