Bischweier
3. Mai 2018
basi Schöberl GmbH & Co. KG
12. Mai 2018

Bietigheim

Rathaus
Malscher Straße 22
76467 Bietigheim

Fläche: 1.390 ha
Bevölkerung: ca. 6.300 Einwohner
Internet: www.bietigheim.de

Bürgermeister/Bürgermeisterin:
Constantin Braun

Ansprechpartner/Wirtschaftsförderer:
Marlena Ganz
Tel.: 07245/808-20
Fax: 07245/808-90
E-Mail: gemeinde@bietigheim.de

Die Gemeinde Bietigheim hat sich insbesondere wegen der verkehrsgünstigen Lage zu einer modernen und beliebten Wohngemeinde entwickelt. Die Einwohnerzahl in der Hardtgemeinde steigt. Die liebenswerte Gemeinde auf der Hardt bietet für Menschen jeden Alters etwas, was das Leben lebens- und liebenswert macht! Aufgrund der Ortsumgehung B36 neu war es möglich, die Badenstraße als Verkehrs-Hauptschlagader im Ort zu beruhigen und neu zu gestalten. Mit der Sanierung der „Badenstraße Süd“ schaffte die Gemeinde auf der Trasse der B36 alt durch die Innenbereichsentwicklung zusätzlich 27 Bauplätze für alle Generationen. Mit der im Rahmen der Ortskernsanierung verbundenen Umgestaltung der Anlage in der Badenstraße „Blu“ wurde in der Gemeinde ein weiterer Ort der Begegnung geschaffen. Auch unsere Kinder haben in der familienfreundlichen Gemeinde einen hohen Stellenwert. Die Kindergärten in Trägerschaft der katholischen Pfarrgemeinde St. Michael und St. Gabriel bieten mit insgesamt ca. 370 Betreuungsplätzen im Regelkindergarten, in der Kleinkindbetreuung sowie im Hort ein umfangreiches Angebot für die optimale Betreuung und Bildung von Kindern im Alter von 1 bis 10 Jahren. Neben der Grundschule bietet die Gemeinschaftsschule vor Ort die Möglichkeit verschiedener Bildungsabschlüsse. Jugendliche können sich im „Offenen Jugendtreff“, der von Sozialarbeitern betreut und begleitet wird, zu den verschiedensten Aktivitäten treffen und an einer Vielzahl von Projekten teilnehmen. Die Betreuung und Versorgung unserer älteren Mitbürger ist durch das Seniorenzentrum Haus Edelberg mit 96 Pflegebetten für Dauer- und Kurzzeitpflege und eine betreute Wohnanlage mit 12 Senioren-Wohnungen gewährleistet. Unser Seniorenbüro im Rathaus ist Anlaufstelle für unsere älteren Menschen und ihre Angehörigen und organisiert zudem in Zusammenarbeit mit dem Seniorenbeirat vielfältige generationsübergreifende Aktivitäten und Veranstaltungen. Die ideale Verkehrslage an der B 3 und B 36 sowie der Stadtbahnanschluss verbindet die dörfliche Hardtgemeinde eng mit den Städten Baden-Baden, Rastatt und Karlsruhe. Die Gewerbegebiete „Oberer Hardt“ und „Langgewann“ liegen unmittelbar an den Autobahnanschlüssen Ettlingen und Rastatt. Durch diese Lage sind sie ein geeigneter Standort für die Ansiedlung von Industrie- und Gewebebetrieben. Zudem ist auf der Gemarkung Bietigheim ein weit verbreitetes Netz von Produktions-, Handels- und Dienstleistungsbetrieben angesiedelt. Nicht umsonst hat Bietigheim bereits Preise bei den Kreiswettbewerben „Unser Dorf hat Zukunft“ und „Unser Dorf soll schöner werden“ gewonnen. Wir würden uns freuen, wenn sie sich selbst davon überzeugen und uns in Bietigheim besuchen.

Google Translator >