Energietisch ONLINE – 31. Januar 2022, 17:00 bis 19:00 Uhr
20. Dezember 2021
Charity-Konzert 14.5. Gaggenau – für geflüchtete Mütter und Kinder aus der Ukraine
26. April 2022

Neues WRM-Format „Mobilitätstisch“ – Mobilitätsmanagement in Unternehmen und Verwaltung

Erfolgreicher Start des neuen WRM-Formats „Mobilitätstisch“ – Mobilitätsmanagement in Unternehmen und Verwaltung

Seit Jahren unterstützt die Wirtschaftsregion Mittelbaden (WRM) Unternehmen und Verwaltungen erfolgreich beim effizienten Einsatz von erneuerbaren Energien oder der Wärme- und Kältenutzung im Rahmen des „Energietisches“ bei dem Best-Practice-Beispiele ausgetauscht werden.

Mit dem „Mobilitätstisch“ unterstützt sie nun, als ein Baustein des Mobilitätspaktes Rastatt, den Austausch zum betrieblichen Mobilitätsmanagement. Vertreter des Mercedes-Benz Werkes Rastatt, der Volksbank Karlsruhe Rastatt, der Stadt Baden-Baden und des Landratsamtes Rastatt sind hierbei involviert.

„Im Kern geht es darum, wie sich beruflich veranlasste Wege auf Bahn, Bus und Fahrrad verlagern lassen und welchen Nutzen Unternehmen und Beschäftigte davon haben“, so Mario Mohr, Geschäftsführer der WRM.

Im Mercedes-Benz Werk Rastatt wird der Belegschaft ein breit gefächertes Mobilitätsangebot unterbreitet. So kommen Shuttle-Busse mit Elektroantrieb zum Einsatz, die zwischen Bahnhof und dem Fahrzeugwerk die Mitarbeiter befördern. Außerdem wurden Zug- und Busanbindungen im Hinblick auf die Schichtarbeitszeiten optimiert. „In unserem Fahrzeugwerk setzen wir auf eine Kultur, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt. Wir wissen, dass mit steigenden Temperaturen sehr viele Mitarbeiter die Möglichkeit nutzen mit dem Rad auf Arbeit zu fahren, sodass wir in den Sommermonaten das Angebot für arbeitsplatznahe Radabstellplätze deutlich erweitern“, so Standortverantwortlicher Thomas Geier.

Frauke Jung und Lisa Monette, vom Landratsamt Rastatt – Sachgebiet Zentrale Dienste, stellten das Fuhrparkkonzept der Landkreisverwaltung vor. Ein Großteil des Fuhrparks wurde bereits auf E-Antrieb umgestellt. Durch die Einführung einer neuen Fuhrpark-Software sollen zukünftig die Buchungen vereinfacht und die Auslastung der Fahrzeugflotte optimiert werden. Car-Sharing-Angebote ergänzen den Fahrzeugpool. „Unsere Kollegen und Kolleginnen sind begeistert von den E-Fahrzeugen“, so Lisa Monette.

Der Mobilitätstisch wird künftig in regelmäßigen Abständen stattfinden. Die WRM wird Unternehmen und Verwaltungen bei Fragen von Fördermöglichkeiten zu klimaschonender Mobilität von Mitarbeitern und dem Angebot von KVV-Jobtickets in kleineren Unternehmen aktiv unterstützen.

Google Translator >